Neuer Onlineshop für die Diätnahrung Integra Protect. Jetzt auf www.integra-protect.com
Silvester mit Katze

Silvester mit Katze - Tipps gegen die Angst

Viele Katzen haben Angst den Geräuschen von Böllern und Raketen. Entscheidend ist vor allem die Erfahrung in der ersten Silvesternacht der Katze. Mit der richtigen Vorbereitung können Sie Ihrer Katze viel Stress ersparen und positiv in die Zukunft schauen.

Haben Katzen Angst vor Silvester?

Katzen reagieren sehr unterschiedlich auf den Lärm den Böller und Raketen verursachen. Manche reagieren nicht schreckhaft, während andere sich in der hintersten Ecke verkriechen. Vielleicht haben Sie bereits das erste Silvester mit Katze hinter sich und wissen, was auf Sie zukommt. Möglicherweise steht Ihnen aber auch das erste Silvesterfest bevor und Sie stehen diesem mit gemischten Gefühlen gegenüber. Anhaltspunkt könnte eine ängstliche und sensible Katze sein. Vielleicht ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass sie sich sofort verkriecht, wenn eine Tür geräuschvoll zufällt oder Geräusche einer Baustelle in den Raum dringen. Bei einer Tür haben Katzen immerhin die Möglichkeit, das Geräusch mit einer bestimmten Situation zu verbinden, bei Geräuschen von draußen, wie zum Beispiel dem Knallen von Böllern, ist dies jedoch nicht möglich. Der Knall kommt für die Katze völlig unerwartet, eventuell immer wieder, und kann von ihr nicht zugeordnet werden. Daher ist es durchaus verständlich und nachvollziehbar, dass einige Katzen Angst vor Feuerwerk-Geräuschen haben.

Kann ich meine Katze an Silvester alleine lassen?

Wenn das bevorstehende Silvesterfest das erste für die Katze ist, sollte diese keinesfalls alleine zuhause bleiben. Sehr viel hängt davon ab, welche Erfahrungen sie in dieser Nacht macht. Ohne eine Bezugsperson könnte sie panisch reagieren oder einen Schock für das Leben bekommen. Manche trauen sich nicht mehr hervor und verfallen in eine Angsstarre, wenn am nächsten Tag noch die eine oder andere Rakete oder Böller gezündet wird. Das erste Silvester sollte daher gemeinsam mit der Katze verbracht werden. Stellt sich dabei heraus, dass die Katze offensichtlich keinerlei Probleme mit den Geräuschen hat, dann kann man es wagen, die Katze im nächsten Jahr alleine zu lassen. Ob dies dann allerdings gleich gut funktioniert, ist nicht sicher, schließlich fehlen Sie als sicherer Rückhalt. Das sollte nicht unterschätzt werden, wenngleich die Katze möglicherweise beim letzten Silvester nicht Ihre Nähe gesucht hat.

 

Was mache ich, wenn meine Katze an Silvester alleine ist?

Ob eine, zwei oder mehrere Katzen – diese würden sicher bevorzugen, wenn Sie den Silvesterabend zuhause verbringen. Wenn dieses jedoch nicht möglich ist, treffen Sie am besten einige Vorkehrungen:

  1. Bereiten Sie eine Ruhezone für Ihre Katze vor, die abgedunkelt sein kann und platzieren Sie dort ein einladendes Katzenkörbchen, Futter- und Wassernapf sowie die Katzentoilette.
  2. Wichtig ist, dass Sie Ihre Katze in diesem Raum nicht einsperren und sie sich weiterhin frei bewegen kann.
  3. Die Ruhezone soll als Rücksmöglichkeit für die Katze dienen und kann auch mit ruhiger, klassischer Musik für eine angenehme Ablenkung von lauten Knallgeräuschen sorgen.
  4. Die Ruhezone sollte für Ihre Katze bereits einige Tage vor dem Silvesterfest zur Verfügung stehen.
  5. Spielen Sie vor dem Verlassen des Hauses oder der Wohnung ausgiebig mit Ihrer Katze. Vielleicht verschläft sie dann das Silvesterfest.

Wie kann man eine Katze an Silvester beruhigen?

Manche Katzen sind so schreckhaft, dass die geschaffene Ruhezone und Ablenkung nicht ausreichen. Es empfiehlt sich daher ein Besuch beim Tierarzt. Er kann der Katze ein passendes Beruhigungsmittel verschreiben. Vor Selbstmedikamentation muss gewarnt werden.

Wann darf meine Katze wieder nach Draußen?

Wenn Ihre Katze ein Freigänger ist, sollten Sie diese an Silvester spätestens nachmittags nicht mehr nach Draußen lassen. Besser ist es, wenn Sie Ihre Katze bereits ab dem 28.12 (erster Verkaufstag für Feuerwerkkörper) nicht mehr ins Freie lassen. So stellen Sie sicher, dass Ihre  Katze nicht in Panik verfällt, wenn plötzlich Knallgeräusche zu hören sind. Daher bietet es sich auch an die Katze im neuen Jahr noch bis zum 02.01 in der Wohnung oder im Haus zu lassen.

 

Das könnte Sie auch interessieren